Veröffentlicht am 119 Kommentare

Pink Panther Theme für Alt Saxophon – How to play Pink Panther on Alto Saxophone? DailySax 149


Alle Kurse GRATIS testen: https://my.saxvideotraining.com

Pink Panther Theme für Alt Saxophon – How to play Pink Panther on Alto Saxophone? DailySax Episode 149

#DailySax – https://saxvideotraining.com http://saxbrig.de

The Pink Panther Theme ist der Titelsong der Pink-Panther-Reihe. Das musikalische Thema des Filmes ist ein Instrumentalstück und wurde von Henry Mancini komponiert. 1964 war der Song für den Academy Award für den Best Original Score nominiert. Die Cartoonfigur Pink Panther, erfunden von David DePatie und Friz Freleng für die Eröffnungssequenzen des Films, wurde auf die Musik des Stückes passgenau animiert. Das Tenorsaxophonsolo wurde von Plas Johnson eingespielt.

Die #DailySaxophone Show! gibt dir jeden Tag (oder fast jeden Tag) eine neue Aufgabe zum Üben. Wir machen Übungen für die Technik, Sound, Ansatz, Improvisation und alle Themen rund um das Saxophon.

Wenn ihr Fragen habt, schreibt es unten in den Kommentar Bereich. Ihr könnt auch allgemeine Fragen zur Musik, Jazz, Saxophon Reparatur, Improvisation und so weiter stellen.

Ich freue mich auf euer Feedback!

Viele Spass beim Nachmachen…

#DailySax – https://saxvideotraining.com http://saxbrig.de

HIER KÖNNT IHR BERND NOCH FINDEN:
HOME: http://berndsax.com

INSTAGRAM: https://www.instagram.com/berndsax/
ANCHOR: https://anchor.fm/u/ce8524/berndsax
SNAPCHAT: https://www.snapchat.com/add/berndsax
FACEBOOK: https://www.facebook.com/bernd.hartnagel
TWITTER: https://twitter.com/berndhartnagel
TUMBLR: http://hartnagel.tumblr.com

SAXBRIG FINDET IHR HIER:
HOME: http://saxbrig.com

HOME: http://saxvideotraining.com

FACEBOOK: https://www.facebook.com/Saxophon.Unterricht
TWITTER: https://twitter.com/saxbrig
TUMBLR: http://saxbrig.tumblr.com

119 Gedanken zu „Pink Panther Theme für Alt Saxophon – How to play Pink Panther on Alto Saxophone? DailySax 149

  1. ja, bitte mehr solche Videos. Ich spiel jetzt seit ca. vier Monaten und fands gut verständlich

    1. Klasse. Ich danke dir…

  2. A very good tutorial. Hopefully follows one for the tenor sax.
    Dont change your dress code.
    Greetings from Greece.

    1. Hello, thank you so much. Dress code is save. 😉

  3. Hallo Bernd, ich finde dein Mix aus erklären und zeigen sehr gut und kann es super umsetzen. Behalte deinen Stil bei. Ich nehme seit dreieinhalb Jahren Unterricht und ist für mich das schönste Hobby was es gibt.
    Lieben Gruß, Marion
    Ps. :
    Als Storeleiterin für Damen und Herren Konfektion muss ich sagen, dein Pullover ist ganz ok 😉😁

    1. Hi Marion, hi hi super. Der dicke Winterpulli…vg Bernd

  4. Hallo Bernd,mach weiter wie bisher-tolle Arbeit,locker und verständlich. 👍

    1. klasse, vielen Dank

  5. Are you English or another? Im confusing

    1. Hi, unfortunately my english is not so good. My goal someday is to do the tutorials also in english, but for now it is too weak.

  6. Schön, dass die Auszeit vorbei ist, freue mich immer über neue Lernvideos von Dir, vor allem für Tenor.
    Beim Blick auf die Noten hätte ich angenommen , dasStück ist in A Dur, woher weiß man denn, dass es die Molltonart ist?

    1. Hallo Klaus, danke für dein Feedback. das ist super. Die drei Kreuze sind A Dur oder F# Moll. das ist die parallele Molltonart zu A Dur. Die nutzen immer die gleichen Vorzeichen. Andere Beispiele sind: C Dur – A Moll, F Dur – D Moll, G Dur – E Moll. Du findest die Moll Tonart immer, wenn du vom Grundton der Durtonart eine kleine Terz (oder 3 Halbtonschritte) nach unten spingst. Du sieht es vielleicht nicht direkt in den Noten, aber du hörst bestimmt, dass es nach Moll klingt und nicht nach Dur. Dur hat ja immer diesen frohen Trallalli Klang. vg Bernd

  7. Ich finde dieses tutorial sehr hilfreich….spiele jetzt 2 jahre alto..auf diesem weg kann ich leicht ein neuen song lernen..ohne zu viel gerede aber .tip .etwas mehr info zum swing achtel ware vielleicht auch nicht schlecht fur uns anfanger ..

    1. Hallo Barbara, klasse Danke fürs Feedback. vg Bernd

  8. lehrreich und gut erklärt – wie immer!!!

    1. Hallo Burkhard, vielen Dank. vg Bernd

  9. Hallo Bernd, ich besuche deine Plattform nun schon seit mehr als 2 Jahren und habe sehr viel dabei gelernt. Letztes Jahr habe ich den Impro-Kurs 2 gebucht, der hat mich enorm weiter gebracht. Deine Art zu erklären und die praktischen Übungen finde ich einfach toll.
    Mach bitte weiter !!!

    1. Hallo Siegmund, find ich total klasse. Das hört man natürlich gerne. Ich will auch bald wieder ganz gut durchdachte Kurse auf SVT anbieten. Ich tatsächlich einen kleinen Hänger. Aber vielen idee für neue Tutorials und Lektionen. vg Bernd

  10. Hi Bernd, kann mich den anderen nur anschließen, sehr leicht verständlich und macht Spass alles sofort auszuprobieren.
    Könntest Du vielleicht mal ein Tutorial über den Song Maneater von Hall & Oates machen?
    Vielen Dank, freu mich auf das nächste Video.

    1. Hi Oliver, vielen Dank. Hall & Oates ist cool, hab ich früher auch mal viel gehört. Vielleicht ist ein gutes Ding fürs sax. Mal sehen. vg Bernd

  11. Für mich sind Deine Videos sehr hilfreich. Habe schon wirklich viel gelernt. Mein Sohn hat Unterricht und ich nutze manchmal die Gelegenheit zum spielen. Alles nur zum Spass. Daher finde ich es toll wie schnell man mit Deiner Methode Lieder lernen kann. LG Matze

    1. Spitze. Vielen Dank. vg Bernd

  12. danke für das video! es wäre wahnsinn wenn du noch einen einfachen solo teil mit dazu packen könntest! lg, thomas

    1. Hallo Thomas, mal schauen. Man kann super die Melodietöne (hauptsächlich Moll Pentatonik oder Blues) verwenden. Das passt super und klingt auch sofort nach Pink Panther. vg Bernd

  13. also, ich finde deinen Pullover schön 🙂

    1. Spitze danke. vg Bernd

  14. Hallo Bernd, mal wieder super dargestellt. Super einfach erklärt.
    würdest du auch noch was zum B-teil des stückes erklären ?
    würde mich sehr freuen!
    ansonsten alles top
    Mach weiter so :-)))

    1. Hallo Jörg, ich danke dir. Ja, vielleicht mach ich noch was zum B Teil. Der ist aber tatsächlich mit der Bigband gespielt. das spielt das Sax keine besondere Rolle. Gut ist der aber trotzdem. vb Bernd

  15. Als Anregung, du könntest die Falloffs erklären, die machen das Stück ja doch sehr schön.

    1. Wollte ich auch grad schreiben, aber anscheinend liest Bernd hier nicht mehr mit. Schade. Da könnte man ein komplett neues Video über dieses Thema machen.

  16. hey Bernd dein video hat mir super geholfen ich kann das lied jetzt viel besser spielen. Meine Freunde voll begeistert als ich ihnen das vorgespielt habe. Danke dir

  17. Hi, ich lerne gut bei Dir 😀
    Du erklärst das super… 👍 weiter so !
    Dein Martin klingt super 🎶
    Gruß Ronsel.b 🎷

  18. Sehr gut erklärt – besonders der Rhythmus mit dem Schnalzen, das macht es einem einfacher in die Melodie zu kommen.

  19. moin bernd!
    humorvoll, super know how, geduldig und sau sympathisch deine videos. bin vollblut neuling und mit deiner hilfe wird das bis in einem halben jahr konzerttauglich 😉
    grüße aus dem eingekesselten, mürrischen tirol!

  20. Hallo Bernd,
    prima Video. Vielen Dank. Toll, dass Du die Noten komplett zeigst und die Griffe am Sax vorführst.
    Ein Sahnebonbon wäre noch eine Grifftabelle, die kurz vor dem Liedbeginn eingeblendet werden könnte, wenn Du z.B. die Pentatonik erklärst.

    1. Hi, danke für deinen Kommentar. Ich find es gut was du schreibst. Kann ich gut gebrauchen. vg Bernd

  21. …könntest Du vielleicht bitte auch ein Tutorial zum Jazz-Song „I get a Kick out of you“ machen, zumindest zum Refrain. Ich habe diesen Song neulich von Charlie Parker gehört und werde ihn nicht mehr los. Thx!

    1. Hi, vielleicht kann ich das mal machen. Ich schreibs mir auf die Liste…vg Bernd

  22. senf

  23. hi ich hab dein kanal vor etwa 3 Monaten entdeckt und ich finde die art wie du deine videos erklärst wirklich super außerdem lernt man wirklich sehr gut von dein videos weiter soooooo !!!!!!!

    1. klasse. Ich danke dir, Franco! vg Bernd

  24. Ganz tolles video. Man lernt sehr schnell, danke dir dafür. Du zeigst die wichtigsten Teile in dem Video. Vllt hast du auch mal zeit und lust den ganzen Song von Pink Panther vorzuzeigen. Viele Liebe Grüße ☺

  25. Hello sir
    I am an Indian saxophonist
    But idont know western notes
    Can you teach on mobile alto saxophone notes lesson?

  26. peter. sag mal. hast du eigentlich immer sodbrennen, oder ist das nur so eine dumme angewohnheit oder übersprungshandlung?

  27. Hallo Bernd, ich spiele seit Anfang des Jahres, habe jetzt auch Unterricht, gucke aber immer gerne mal bei dir vorbei, weil du das wirklich klasse machst … wie schon hunderttausendmal erwähnt haha …
    Was ich gut fände, wenn bei drücken der Oktavklappe rechts neben dir z. B. Ein roter Punkt oder sowas erscheint. Was hinten gedrückt wird, sieht man natürlich von vorne nicht. So für die visuelle Unterstützung …

    1. Hi, ja vielleicht kann ich das umsetzen. Man soll ja schnell begreifen was ich mache. Die Oktavklappe ist immer versteckt…Ich danke dir. vg Bernd

  28. Hallo Bernd, ich finde Deine Videos ganz toll erklärt und hoffe du wirst nicht müde dein wissen auf eine so tolle verständliche uns sympathische Art weiterzugeben, vielen Dank für dafür. Ich habe bisher nicht vergleichbares im Netz entdecken können😊

    1. Hallo Joerg, klasse. Vielen Dank. Ich bin immer auch am produzieren für die Kurse auf saxvideotraining.com Während dieser Zeit schaffe ich es manchmal eine Zeit lang nicht etwas neues hier auf Youtube zu posten. Aber es kommt bald wieder mehr… Viele Grüße Bernd

  29. Hallo Bernd,
    vielen Dank für deine Videos.Ich spiele seit einem Jahr Tenor und habe wie mit anderen Instrumenten (Gitarre, Banjo, Piano) versucht mich dem Instrument autodidaktisch anzunähern. Zugegeben, durch deine Videos habe ich mich, besonders im technischen Bereich, stark verbessern können. Derzeit übe ich „Happy Birthday“, dein how-to dazu ist sehr gut gelungen. Auch die Trennung von Technik und Lieder-lernen funktioniert sehr gut für mich!
    Vielen Dank!

    1. Hi, vielen Dank. Ich freu mich sehr. vg Bernd

  30. Hallo Bernd, bin neu auf deinem channel. Methodik und Video echt klasse. Hab die Melodie und Griffe in kurzer Zeit drin gehabt. Klasse!

  31. Lieber Bernd, ich habe heute nach 25 Jahren wieder mit dem AltSax in Es angefangen. Es macht mir mit dir einen riesigen Spaß zu spielen. Es ist erstaunlich, dass ich das Stück überhaupt spielen kann. (wie Fahrradfahren, man verlernt es nicht.) Es ist sehr verständlich erklärt und sehr gut demonstriert. Ich würde mich über weitere Videos von dir sehr freuen. PS: Dein Pulli sieht ausserdem gut aus 😉
    Tausend Dank für deine Mühe. LG T*

  32. Ich finde 1. Wenn du dein virbator auf einer langen note machst fang von anfang an und zieh ihn in die länge und fang nicht erst beim 2 oder 3 takt an 2. Du hast ein schönen sound es klingt mir aber eher mechanisch und nicht richrig gespielt ich finde daran könnte man noch schleifen 3. Die erklährungen sind gut du könntest nur anstatt der fingerknoten auch die seitentasten hinzufügen. Ich spiele selbst schon lange saxofon und ja danke trotzdem

    1. Hallo Neal, danke für deine Tipps. Viele Grüße Bernd

  33. Hallo Bernd,
    ich finde dein Video toll und auch wie du es erklärst ist super. Ich bin nur bei einer Stelle nicht mitgekommen, da ich nicht so gut Noten lesen kann finde ich es super, dass du die Noten dazu sagst, so kann ich mir die Noten nach einander aufschreiben und kann nachsehen welche Griffe ich dafür benötige. Leider hast du nach dem fis a cis c die Noten bis zum a cis fis‘ … nicht genannt, sondern hast nur gesagt die kennen wir ja schon von der Tonleiter. Das fand ich echt schwierig, da ich die Griffe auf dem Sax auch noch nicht gleich erkenne. 🙂 Sonst finde ich deine Art und Weise wie du es erklärst super. Ich habe vor 27 Jahren mal 1,5 Jahre Unterricht gehabt und vor 7 Jahren 1 Jahr. Leider wurde ich oft nur mit Tonleitern und Theorie gequält und kann daher kein Lied wirklich spielen, was mich schnell demotiviert hat und ich aufgehört habe. Nun versuche ich wieder anzufangen, da ich soooo gerne Saxophon spielen möchte. Mein erster Sax Lehrer hat mir damals geraten Alt zu spielen da ich zu klein für Tenor war, so seine Erklärung. Jetzt habe daher ein Alt würde aber viel lieber Tenor spielen. Ich freue mich mit deinen Videos ein paar Lieder spielen zu lernen und endlich wieder freue am Spielen und Üben zu bekommen. 🙂 Dankeschön

    1. Hallo Sandra, danke danke….Ich freu mich. vg Bernd

  34. Machen sie hava nagila hava

  35. Die noten ich kann dass une ihere hilfe nich machen

  36. Ich spiele auch Saxophon

    1. Ich auch 😄

  37. Bestes Lied und Video, um neu mit dem Saxophon zu starten, wenn man mal ganz früher schon etwas gespielt hatte.

  38. Dieser Channel hat mir wieder die Lust am Saxophon gebracht… DANKE!

    1. Hallo Richard, toll. Ich danke dir und freu mich. vg Bernd

  39. Hans sofort hinbekomme danke hätte nicht gedacht das des so einfach ist ✌👌

  40. Super 👍🏻 bitte mehr davon.

  41. Wenn Du den Swing spielst (pink panther), solltest Du das einmal im Swing-Rhythmus vorspielen, sonst gewöhnt man sich an, den Song grade zu spielen. Das Swing-Feeling ist ja für viele Stücke wichtig.

  42. buuuuuuuu

  43. Spaß

  44. Lieber Bernd,
    Habe erst meine zweite Saxophon Stunde gehabt und lerne in meiner Freizeit mit deinen Videos. Bin super zufrieden und mache unglaublich schnell Fortschritte. Mache weiter so!

  45. …das machst Du sehr gut…weiter so…bis auf „Deinen Pullover“ alles großartig!

    1. Hallo Harald, ich danke dir. Der Pullover ist auch ok 😀. vg Bernd

  46. Super. So bringt das Lernen Spaß und es ist effektiv.

    1. Hallo Ruth, cool. Ich danke dir. vg Bernd

  47. Hallo Bernd, vielleicht ist das für mich noch ne Nummer zu groß, ich werde es trotzdem probieren. Zu deinen Erläuterungen kann ich als absoluter Anfänger sagen, dass es super rüber kommt. Die Griffe genau zu erklären die einzelnen Stufen um es zu üben und der gesamte Ablauf sind extrem gut. Weniger reden empfinde ich auch als gut – zeigen und dazu kurze Erklärungen reicht aus meiner Sicht völlig aus.. Weiter so.. und vielen Dank an dich.. Herzliche Grüße Mike

  48. Hallo Bernd, Danke für deine Arbeit! Ich bin total am Anfang. Mir hat das woanders sehr geholfen die Noten die du spielst im Video eingeblendet zu bekommen. Bzw. es war auch in der Videobeschreibung. Habe deswegen das Video gestoppt um die Noten aufzuschreiben. Für das Suchen und Finden ist bestimmt für dich zum Vorteil wenn man den Tonleiter in der Beschreibung hat, da ich gezielt nur Fis Moll Pentatonik lernen wollte und Tracks dazu gesucht habe! lg aus Berlin – Sunny

  49. finde deine videos ganz toll und hilfreich, wie du jede einzelne note und griff einzeln zeigst! ganz große klasse!

  50. Hallo Bernd ich bin total begeistert von deinen videos und wie du uns Anfängern das Saxophon Sympatisch näher Bringst ich habe eine bitte oder einen wunsch wie du es nennen möchtest ich würde sehr gerne The show must go on Bis Dezember Lernen brauch aber dringend Hilfe Wäre total klasse wenn du dazu mal ein Video Machen würdest danke im Vorraus

  51. ich finde du erklärst und spielst toll, mir würde aber helfen, wenn du teilweise den Griff von der Grifftabelle einblenden würdest beim Lernen. Das kann ich besser sehen als welcher Finger gedrückt ist 😉 sonst super!

  52. Ich verstehe, warum du die einzelnen Griffe beim spielen versuchst deutlich zu machen, in dem Du andere Finger wegnimmst und so weiter… Ich hoffe nur, dass das sich keiner deiner Schueler abschaut, denn das sind so mit die schlimmsten Technik faux pas, fuer die dann Privatlehrer Jahre benoetigen, sie wieder abzutrainieren. Finger meilenweit weg, zusammengerollt und so weiter… Mein alter Lehrer haette damals das Feuerzeug an meine Finger gehalten, wenn ich das gemacht haette. Und zu recht. Denke es waere besser, du spielst normal und blendest die Griffe daneben irgendwie ein. Und der Vorletzte Takt wuerde sich hervorragend eignen, auch mal den Seitengriff fuer das C vorzustellen. Auch das Anfangsmotiv spielt sich leichter und bedeutend sauberer mit dem Seitengriff fuer das Fis… Schade… denn es sollten immer alle Griffweisen geuebt werden und gerade bei chromatischen Verbindungen ist als Lehrer darauf zu achten, dass der richtige Griff verwendet wird.

  53. Gutes Video.
    Es wäre aber besser wenn du die Pentatonik auch mit aufschreiben würdest.

  54. Vielen Dank für dein Video Bernd! Ich habe vor, mir ein Fax zu kaufen und wollte einfach ein bisschen schnuppern, ob das wirklich etwas für mich ist. Du machst auf alle Fälle auf mich einen offenen Eindruck. Ich finde, das Saxophon passt perfekt zu dir, dein Sound-Feeling kommt gut rüber. Für mich wird am Anfang, denke ich, das A&O sein, zu lernen, wo welche Töne sind. Es ist ja erstaunlich, welche große Tonbreite das Instrument bietet. Ist total verrückt, was man mit dem Instrument an Emotionen rüberbringen kann – echt herausfordernd. Die Chromatik-Tonleiter zu lernen, ist mir wichtig. Weiter möchte ich mein Instrument zusammen mit Gitarre verbinden. Ich schätze, ich werde umdisponieren müssen. Das kann ich mir noch nicht so gut vorstellen. Mit dir langsam mitzuspielen als Methode, um zu lernen, finde ich super, zumal jederzeit gestoppt werden kann. Grüße aus dem Rhein-Neckargebiet bei Heidelberg

    1. Wollte mal nachfragen wie du mittlerweile mit dem Fax zurecht kommst. Klappt die Verbindung ab und zu? 🤣🤣🤣

  55. Fax soll eigentlich Sax heißen 😉

  56. Warum bückt der Mann sich die ganze Zeit? Hat der kein Geld für ein vernünftiges stativ?

    1. hat vielleicht Rücken?

    2. vllt ist die Kamera ganz einfach nur auf das Sax eingestellt um die Finger am Instrument zu sehen.

  57. Danke für die mega guten videos. Scheiss corona, nichts geht. Hab mir ein sax geholt und übe zu hause, dank dir. Merci tausend mal.

    1. Hi, ja nix geht, nur online. danke für deinen Kommentar. vg Bernd

    2. Dank Corona (!) habe ich wieder mein Sax entdeckt – und jede Menge tolle YT-Videos hier bei Saxbrig gefunden. Hier am Ort hätte ich auch ohne Corona hätte ich keinen solchen Saxlehrer finden können.

  58. Uaaahhhh. Ich würde es gern mal am stück hören.
    Den pullover will ich auch haben 😛

  59. Sehr gut erklärt..besonders zum verstehen!! zeigen , Notenkunde.. spitze

  60. Tolles Video
    Ich habe vor 2 Stunden zum erstenmal ein Saxophon in der Hand gehabt und nach dem Tonleitervideo es gleich mal mit Happy Birthday versucht.
    Nach einer guten Stunde üben klappt es nun.
    Was mir zum Start sehr geholfen hat waren die Tipps zum richtigen Nutzen vom Mundstück.
    Binselbst sehr überrascht das es so gut geklappt hat überhaupt einen Ton raus zu bekommen.
    Danke und weiter so

  61. Hallo Bernd, herzlichen Dank für dieses Video. Kannst du uns das Notenblatt aus dem Video vielleicht als PDF Datei zur Verfügung stellen? Herzlichen Dank

    1. ich habe mir einfach vom Bildschirm einen sceenshot gemacht, bzw. benutze meist das snipping-tool.
      Man findet viele Noten auch via Suchmaschine.

  62. Vielen Dank. Du bist ein Klassiker guter deutscher Lehrer. Ein bisschen weniger Rede würde dein Unterricht noch besser machen.

  63. Wunderbarr. Ausgezeichnet.

  64. Naja den Rhythmus hat er noch nicht ganz drauf aber

  65. Hi. Du könntest gerne, nachdem du einen Song erklärt hast, ihn mal komplett als Profi durchspielen. Dann bekommt man ein Feeling dafür, wie s klingen könnte. Danke

  66. Top! Mache das gerade mit meinem Sohn. Suuuper erklärt.

  67. äusserst schade, dass ich mir letztlich (wie nahezu immer) die buchstaben rausschreiben muss. die werden zwar erwähnt, doch die reihenfolgen gehen unter bei dem gelaber. wer die griffe abschauen muss kommt onehin nicht mit den noten klar. und wie gesagt, wird das ganze etwas unübersichtlich. stattdessen könnte man während dem „gelaber“ noch eben 3 mal das stück durchspielen wenn man die genaue notenfolge sehen könnte. anstatt sich auf die finger zu konzentrieren wäre schön etwas über die nuancen zu erfahren, die an manchen stellen besondere wirkung entfalten oder so. oder aber das notenblatt erklärt und mit buchstaben versehen. aber ansonsten super erklärt.

  68. Du machst das super. Besser geht ja gar nicht mehr und das alles umsonst 👍

  69. Du machst das gut

  70. zu schnell!

  71. Fakeeeeee falsch garnichts gelernt 😡

  72. Moin , schön erklärt,bin Grade bei pink Panther angekommen und dein Video hilft danke

  73. Hi, finde es gut, wie du das erklärst, kann es gut umsetzen👍

  74. Es wäre toll wenn sie noch eine Tabelle neben stehen haben in rot markiert mit den stellen an denen die finger kommen

  75. Suuuuiiiiiii

  76. der rosarote Panther 🤩eines der ersten Stücke, die ich mir für’s Sax gesucht hatte 😉
    ich finde gut, dass Du stückweise vorgehst und langsam. Ich denke, den Fehler machen die meisten Instrument-Neulinge: gleich das ganze Stück in Zielgeschwindigkeit spielen wollen 🤪
    Ich fände es klasse, wenn Du das Stück auch einmal „richtig“ vorspielst: um gleich ein Soundfeeling als Zielvorgabe und Motivation ins Ohr zu bekommen 😉 Das fände ich klasse und wertvoll !
    Evlt. auch einmal langsam für alle zum Mitspielen.

  77. Kannst du mal die falloffs erklären oder noch besser. Mach doch mal ein separates Video darüber. Ist eh überfällig. Du schwächelst ein wenig zur Zeit. 😉 btw. der Pulli…hmpf…. Aber ugly sweater werden ja grade über Weihnachten wieder hipp.

  78. Ich finde das super. Love you. 🙂

  79. Hallo ich grüße dich woher kommst du wenn ich fragen darf möchte gerne bei dir lernen kommen lg

  80. Supergut erklaert,werde es versuchen nachzudpieldn.Herzlichen Dank.

  81. Hallo mein Freund,ich habe mir mit 58 jahren meinen Jugendtraum erfüllt und mir ein Saxofon gekauft und nehme schon die ersten Stunden.
    Zusâtzlich versuche ich hier auf Youtube etwas dazuzulernen .Da fiel mir plötzlich Pink Panther ein und so bin ich auf dein super lehrreiches Video gestossen und komme mit deiner Art wie du esrüberbringstsehr gut klar.ich versuche jeden Tag etwas zu proben und den Songzu erlernen.
    Nochmals herzlichen Dank und lg.

  82. Hello,
    ja super werde ich mit Sicherheit spielen.
    Vielen Dank denke die Art ist überzeugend.
    Hilft sehr zum spielen

  83. Moin Bernd, auch wenn mir Ihr Pullover Wurscht ist 😂, finde ich das Zeigen des Liedes und gerade der Griffe sensationell. Ich habe vor einer Woche das erste Mal ein Saxophon in der Hand gehabt, kann keine Noten lesen und bin nicht be sonders talentiert. Da ist diese Art des Lernens absolute Spitze. Ein super Start, der Laune macht und mich dazu motiviert dran zu bleiben. Auch die vielen anderen Videos helfen mir hervorragend. Haben Sie vielen Dank für Ihre Mühe.

  84. Echt super! Habe gerade erst angefangen. Macht total spaß! Weiter so.

  85. Sehr coole Anleitung! Ich mag es solche legendären sounds auch als Anfänger spielen zu lernen 🙂
    Könntest du bitte mal erklären, was genau du am Ende der ersten Phrase machst? Dieses „Abkling-Spiel“ (mein Wort 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert