Veröffentlicht am 4 Kommentare

Wie funktionieren Akkord Symbole? Saxophon-Improvisation lernen


Hier geht es zur Umfrage:
https://musicbrig.typeform.com/to/SX3uJx

Wie funktionieren Akkord Symbole?

Vielleicht habt ihr auch schon mal gedacht: Was sollen diese komischen Buchstaben und Zahlen, die manchmal über den Noten stehen? Das sollen Akkorde sein? Aber was muss ich denn da spielen?

Ich erkläre euch in diesem Video die wichtigsten Dinge, damit ihr ein Akkord-Symbol interpretieren könnt und zeige euch im nächsten Video welche Tonleitern dazu passen.

Musiker können sich beim Improvisieren an diesen Symbolen orientieren. Man muss natürlich erst mal wissen was es bedeutet.

#DailySax – http://saxvideotraining.com http://saxbrig.de

HIER KÖNNT IHR BERND NOCH FINDEN:
HOME: http://berndsax.com
FACEBOOK: https://www.facebook.com/bernd.hartnagel
TWITTER: https://twitter.com/berndhartnagel
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/berndsax/
SNAPCHAT: https://www.snapchat.com/add/berndsax
TUMBLR: http://hartnagel.tumblr.com

SAXBRIG FINDET IHR HIER:
HOME: http://saxbrig.com
HOME: http://saxvideotraining.com
FACEBOOK: https://www.facebook.com/Saxophon.Unterricht
TWITTER: https://twitter.com/saxbrig
TUMBLR: http://saxbrig.tumblr.com

4 Gedanken zu „Wie funktionieren Akkord Symbole? Saxophon-Improvisation lernen

  1. Hallo Bernd,

    toll wie du dein Wissen vermittelst. Bin ganz angetan und freu mich immer wieder auf deine Videos und was du so weitergibst.
    Ich finde du hast eine schöne Art mit der musik umzugehen.

    Liebe Grüße

    Florencia ( aus Karlsruhe )

    1. Hallo Florencia, hey ich hab auch mal 3 Jahre in Karlsruhe gewohnt. Eine schöne Stadt ist das. Ich freu mich über deinen Kommentar. Ich danke dir und wünsche dir viel Erfolg mit dem Sax.

  2. Hallo Bernd, ich finde Deine lockere augenzwinkernde Art, die Themen zu erklären super. Damit gibst Du mir die Hoffnung irgendwann schön Saxophon spielen zu können.

    1. Hallo Matthias, vielen vielen Dank. Ich freu mich echt. Ich geb mir Mühe. Manchmal klappts besser manchmal weniger gut…Viel Spass und Erfolg mit dem Sax.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.