Unser frisches Lehrkonzept

Was machen wir anders als alle anderen?
Das Lehrkonzept ist schnell erklärt. Die Lehrkräfte schauen sich den Schüler zuerst sehr genau an und finden mit seiner Hilfe heraus, wo er musikalisch steht. Wir finden heraus was er von seinem Instrument erwartet und wo er seine Ziele sieht. Seine Wünsche und sein Musikgeschmack geben uns dabei die Richtung und das Tempo vor.

Dann erstellen wir einen individuell auf den Schüler zugeschnittenen Lehrplan, der ständig angepasst werden kann. Es geht dabei weniger um die Frage: Ist er Anfänger oder Fortgeschrittener? – Vielmehr kommt es darauf an welchem Lerntyp der Schüler entspricht und wie der Zugang zum Lehrstoff am besten vermittelt werden kann.

Wir unterrichten in Köln Mülheim und Berlin.
Darüber hinaus bieten wir auch regelmäßig Workshops zu Themen wie Instrumenten-Einsteiger, Improvisation, Harmonielehre, Singer Songwriter, Gehörbildung und Aufnahmeprüfungsvorbereitung an. Etwa 4x im Jahr gibt es eine Masterclass für Fortgeschrittene.

Instrumentalunterricht
Wir bieten Instrumentalunterricht für Saxophon, Klarinette und Querflöte an. Man kann in jedem Alter mit einem Instrument beginnen. Für das Saxophon sollten Kinder mindestens 8 oder 9 Jahre alt sein.
Für Erwachsene gibt es keine Altersgrenze nach oben. Jedes Instrument ist auch im Erwachsenenalter noch spielerisch erlernbar und bringt eine Menge neuer Einblicke in die Welt der Musik.

Workshops
Wir bieten regelmäßig Workshops am Wochenende oder auch fortlaufende Workshops am Wochenende an. Instrumentalworkshop für Anfänger, Holzbläserensemble und vieles mehr.